Flottillentörn mit Plattboden auf dem Wattenmeer

Auf Grund des großen Erfolges, den unserer Flottillentörns auf dem Wattenmeer in den vergangenen Saisons hatten, haben wir beschlossen auch in der Periode vom 22. bis 29. April 2022 erneut einen Wattentörn zu organisieren. Während dieser Woche lernen Sie unter der Anleitung eines ausgebildeten und erfahrenen Segellehrers das Segeln mit Tide und Strom. Die Teilnehmer am Flottillentörn der vergangenen Saison waren am Ende über die Maßen begeistert. Auf Grund des phantastischen Wetters konnten wir die Inseln Schiermonnikoog, Ameland und Vlieland besuchen und sind bei unserem Umherstreifen auf dem Watt mehrere Male trocken gefallen. Die Teilnehmer haben bei dieser Tour, vom Segellehrer Jan Cees, viel über das Segeln mit Tide und Strömung auf dem Wattenmeer gelernt.

Für die Buchung bieten wir Ihnen folgende Alternativen:

  • Für Segler ohne genügende Erfahrung: Sie buchen eine Koje auf einem Plattbodenschiff mit einem unserer Skipper. Der Kojenpreis für eine Woche auf dem Flaggschiff "Hendrickje Stoffels" und der Lemsteraak "Ronde Walvis" beträgt € 795,-; der Kojenpreis für eine Woche auf einem unserer anderen Schiffe beträgt € 745,-. Die Kosten für den Skipper sind selbstverständlich im Preis enthalten. Zusätzlich anfallende Kosten für Essen, Hafengebühren, Dieselverbrauch, usw. werden gesondert abgerechnet.
  • Für erfahrener Segler: Sie buchen mit Freunden/Familie ein Plattbodenschiff. Sie buchen das Schiff dann einfach für den in der Preisliste genannten Preis + € 95,- pro Person. Sie können sich dann bei der Gruppe anschließen.
  • Es ist ein kombinierter niederländische / deutsche Törn mit holländisch und deutsch sprechenden Instrukteuren. Es wird versucht gleicher Nationalitäten auf ein Schiff unterzubringen.

Mochten Sie diese einzigartigen Wattentörn auch mitsegeln?
Rufen Sie uns an unter 0031-515-442750 oder Mail info@heechbydemar.nl

 

Das Programm

Entscheidend für die Planung des Wattenmeertörns sind Wetterlage und Gezeiten.

Freitag ab 14.00 Uhr Ankunft; Gepäck einladen; Einweisung auf den Schiffen, Lebensmitteleinkauf.
18.00-20.00 Uhr Essen.
20.00-22.00 Uhr Kennenlernen. Besprechung der folgenden Woche bezüglich Segeln, Brücken-, Hafen-, Schleusengelden, usw.
Samstag
10.00 Uhr Segeln: Workum Makkum oder Harlingen.
Alle anderen Tage
Tägliche Lagebesprechung betreffend Wetter und Route. Ca. 8. Std. pro Tag segeln; Siele befahren und trockenfallen. Abfahrt- und Ankunftzeit ist abhängig von Gezeiten und Wetterlage.
Donnerstag
17.00 Uhr Segeln Heeg. Abends im Yachthafen: "Heech by de Mar"; Schiff klarieren.
Freitagmorgen
09.00 Uhr Schiffsübergabe an "Heech by de Mar".

Reiseberichten

Anmelden Newsletter

Empfangen Sie ein paar Mal im Jahr die neuesten Nachrichten von Heech by de Mar!

Anmelden